Kinderkonzerte in Jena und Semesterabschlusskonzert in Greiz

Achtung: Unsere Kinderkonzerte morgen finden in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule statt, nicht wie anfänglich kommuniziert im Melanchtonhaus.

Wie immer laden wir 10:15 Uhr alle „Kleinen“ (bis 5 Jahre) ein, und 11 Uhr dann die „Großen“ (ab 6 Jahre), unsere Musik zu hören, mitzumachen und Spaß zu haben. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Danach geht es für uns nach Greiz, wo wir am Nachmittag unser Semesterabschlusskonzert in der Stadtkirche St. Marien singen. Das Konzert beginnt 16:30 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr, und der Eintritt ist frei (über Spenden freuen wir uns).

Da wir dieses Semester durch die Philharmoniekonzerte viele Stücke mit Orchesterbegleitung im Programm haben, wird es für Greiz (wo wir keine Orchesterunterstützung haben) eine Besonderheit geben. Die Orchesterlieder ersetzen wir nämlich durch diverse kleine Ensembles, die eine breite Vielfalt an Arrangements und Besetzung bereithalten. Seid gespannt!

Wir freuen uns sehr auf euch!

Neue CD „Live Vol. 2“ ist raus!

Unsere zweite Live-CD ist draußen! Es erwarten euch ein abwechslungsreicher Mix aus Songs der vergangenen Konzertreihen und den Stücken, die wir beim Deutschen Chorwettbewerb 2023 gesungen haben. Ein besonderes Highlight ist eine Aufnahme des Songs „Solange ich noch was fühle“, den wir im April 2023 zusammen mit der A-cappella Band „Alte Bekannte“ aufführen durften.

Bei unseren Konzerten mit der Jenaer Philharmonie (27./28.01.) und in Greiz (10.02.) könnt ihr die CDs bereits physisch erwerben, ansonsten könnt ihr sie über unseren Shop vorbestellen und bekommt sie Ende Februar zugeschickt (voraussichtliches Erscheinungsdatum 26. Februar).

Neu ist übrigens, dass ihr zu der Bestellung einen Download-Code bekommt, sodass ihr CD und Booklet auch digital haben könnt, falls ihr keinen CD-Player habt oder nur digital unterwegs seid 😉

Live-CD ist fast wie Konzert, nur dass man seinen Lieblingssong so oft anhören kann, wie man will 😉 Also greift zu!

Ein gelungener Semesterstart

In diesem Semester haben wir so viele neue Sänger:innen wie fast noch nie aufgenommen. Wir freuen uns riesig, nach zwei langen Vorsing-Abenden insgesamt 20 neue Stimmen in allen Stimmgruppen dazugewonnen zu haben. Damit sind wir nun 73 Stimmen stark.

In den letzten Proben wurden die neuen Mitglieder offiziell begrüßt und am Donnerstag folgte der inoffizielle Part: unser Willkommensabend in der Cafeteria zur Rosen.

Mit frischer Verstärkung in unseren Reihen starten wir nun also richtig durch und freuen uns auf das Probenwochenende, welches schon übernächstes Wochenende in Bad Sulza ansteht.

Übrigens: für unsere Konzerte mit der Jenaer Philharmonie Ende Januar sind schon einige Tickets weg. Wer sich also noch gute Plätze sichern will, sollte nicht zu lange warten 😉

Hier geht es zu den Veranstaltungen.

Wir suchen neue Stimmen!

Im Oktober ist Semesterstart, und mit ihm kommt auch wieder die Möglichkeit bei uns einzusteigen! Wir suchen zu Beginn des Semesters immer nach neuen Mitgliedern (alle Stimmgruppen, besonders gerne Bass und Tenor 😉 ), vielleicht ja auch dich?

Wir würden uns sehr freuen, dich und euch bei einer der drei Schnupperproben zu begrüßen: am 11.10., 18.10. und 25.10.2023 (jeweils Mittwoch 19 Uhr). Bei der Gelegenheit könnt ihr euch ein Bild davon machen, wie und was wir so proben und mit uns ins Gespräch kommen. Bittet meldet euch dafür im Kontaktformular an, damit wir abschätzen können, wie viele Menschen kommen und euch gut willkommen heißen können.

Wenn es euch gefällt und ihr Teil des Chores werden wollt, müsst ihr dann noch an einem Vorsingen teilnehmen (20.10. und 26.10. jw. 18 Uhr). Wie das genau abläuft, erfahrt ihr auf unserer Mitmachseite oder im Vorsingdokument (Download). Keine Angst, da mussten wir alle mal durch.

Wir freuen uns auf dich!

Psycho-Chor trifft Jenaer Philharmonie

Nachdem wir im November 2021 schon einmal miteinander kooperiert hatten (hier eine Videoaufnahme), waren sich alle Beteiligten einig, dass wir das unbedingt wiederholen müssen. Im Januar wird es wieder soweit sein: am 27.01.2024 (Samstag, 20 Uhr) und 28.01.2024 (Sonntag, 15 Uhr) treten wir gemeinsam mit der hervorragenden Jenaer Philharmonie auf. Es wird es diesmal sogar zwei Konzerte geben, für die neue Pop-Arrangements für Chor und Orchester extra geschrieben werden. Diese werden in der zweiten Konzerthälfte erklingen, während sich in der ersten Hälfte Chor und Orchester abwechselnd einzeln präsentieren. Die Tickets gibt es ab sofort online oder in der Tourist-Information Jena zu erwerben. Veranstalter des Konzertes ist die Jenaer Philharmonie.

Konzert 1: Facebook-Veranstaltung /// Info-Seite der Philharmonie /// Ticketlink
Konzert 2: Facebook-Veranstaltung /// Info-Seite der Philharmonie /// Ticketlink

Sommerpause!

Was für ein Semester! Nach zwei Konzerten im April (Doppelkonzerte mit „Alte Bekannte“ und Katze im Sack“) zum Semesterstart, einem 2. Platz beim Deutschen Chorwettbewerb in Hannover, zwei Kinderkonzerten und vier Semesterabschlusskonzerten ist erstmal Pause. Und zum ersten Mal seit Jahren haben wir wirklich auch kein Projekt. Also heißt es für uns jetzt: Entspannen bis Oktober. Wahnsinn… (Naja, außer unserem Chorleiter, der ackert fleißig den ganzen Sommer durch und bereitet das letzte Semester nach, das neue vor und schmiedet Pläne bis 2026 hinein…) Also habt einen schönen Sommer und bis bald! 🙂

Heimspielkonzerte in Jena am 08.07.

Das erste Konzertwochenende haben wir hinter uns, das zweite kommt. Am Samstag (08.07.) stehen unsere Konzerte im Volksbad Jena an. Ihr könnt uns direkt zweimal hören, einmal um 16:00 und einmal um 19:00 Uhr. Tickets gibt es in der Touristinformation Jena, online oder an der Abendkasse.

Konzerte – wir kommen!

Die Generalprobe für unsere Konzerte haben wir soeben hinter uns gebracht, jetzt geht’s ins Konzertwochenende. Am Samstag fahren wir nach Bad Heiligenstadt, am Sonntag geben früh zwei kleine Kinderkonzerte und machen uns dann nach Erfurt auf. Weitere Infos und Details findet auf unserer Event-Seite.

Wir sind zweitbester deutscher Popchor!

Wir haben beim Deutschen Chorwettbewerb 2023 in Hannover in unserer Kategorie (G1: Populäre Chormusik – a cappella) einen unglaublichen zweiten Platz ersungen und von der Jury 24,0 Punkte (von möglichen 25) bekommen. Wir sind noch ganz aus dem Häuschen von diesem unfassbaren Ergebnis, das alle unsere kühnsten Erwartungen übertroffen hat!

Die Teilnahme am Chorwettbewerb war für uns eine intensive aber sehr gewinnbringende Erfahrung und wir haben die Gemeinschaft mit den anderen Chören sehr genossen. Es war uns eine große Ehre neben so coolen Chören (darunter auch große Vorbilder für uns), auf einer Bühne zu stehen. So viel hochkarätige Popchormusik auf einem Haufen zu haben macht einfach Spaß. Es wurde bis zum Ende hin gegenseitig unterstützt und bejubelt, gemeinsam gefeiert und gesungen und jetzt haben wir riesige Lust, ganz viele Doppelkonzerte mit all den tollen Chören zu machen (wenn das der Terminkalender hergibt 😉 ).

Wir fahren beschwingt und beseelt, aber auch erschöpft von der Wettbewerbsteilnahme nach Hause und sind glücklich darüber, dass sich die harte Arbeit der letzten Tage, Wochen, und Semester, ausgezahlt hat.

Unser Wertungssingen könnt ihr hier anschauen.

Mehr Infos zu den Ergebnissen findet ihr auf der Website des Deutschen Chorwettbewerbs.

Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2023

Diese Woche findet in Hannover der 11. Deutsche Chorwettbewerb statt. Dabei treten Chöre aus ganz Deutschland in verschiedenen Kategorien auf (je nach Zusammensetzung und Repertoire) und gegeneinander an. Mit unserer erfolgreichen Teilnahme am Landeschorwettbewerb Thüringen 2022 konnten wir uns als Repräsentant Thüringens in der Kategorie G1 qualifizieren (populäre Chormusik – a cappella) und fahren zur zweiten Wettbewerbshälfte (von Mittwoch bis Samstag) nach Hannover.

In unserer Kategorie singen am Donnerstag und Freitag insgesamt 16 Chöre – wir treten als letzte auf, am Freitag 16 Uhr im Kulturzentrum Pavillon in Hannover. Wir wissen: das beste kommt bekanntlich zum Schluss 😉

Falls ihr zuschauen kommen wollt: der Eintritt ist kostenlos; man muss lediglich ein paar Minuten vorher da sein, um reingelassen zu werden. Aber es lohnt sich auch sehr, die anderen Chöre vorher zu hören – der Nachmittagsblock beginnt 14:45 Uhr. Freitag abend singen wir noch einmal bei der langen Nacht der Chöre, ebenfalls im Pavillon. Am Samstag werden die Ergebnisse verkündet, die dann auch auf der Website des DCW veröffentlicht werden.

Für den Großteil des Chores ist das die erste Teilnahme an einem Deutschen Chorwettbewerb, wir sind also alle sehr gespannt und freuen uns riesig auf diese gemeinschaftliche Erfahrung (und auch darauf, so viele a cappella Popchöre auf einem Haufen zu sehen).

Drückt uns gerne die Daumen 🙂