Du hast Fragen? Wir haben Antworten!

Hier findest du einige Fragen, die uns immer wieder gestellt werden und
die wir an dieser Stelle gerne einmal gesammelt beantworten möchten.

Sortiert haben wir die Fragen in folgenden Kategogieren:

KONZERTE BESUCHEN

Die Tickets für die Semesterabschlusskonzerte gibt es meistens ab Mitte Mai bzw. November zu erwerben, sowohl in der Tourist-Information Jena als auch online. Alle Infos, auch zu anderen Konzerten, findet ihr jeweils auf der Konzertübersicht.

Nein. Komm so, wie du dich wohl fühlst.

Nein. Das machen wir für dich. Du findest anschließend auf Facebook und Youtube tolle Ergebnisse. Vielen Zuschauerinnen und Zuschauern ist nicht bewusst, dass das unerlaubte Fotografieren und Filmen eine Straftat darstellt und zudem von Künstlerinnen und Künstlern oft als sehr unangenehm empfunden wird. Wenn du das Konzert professionell fotografieren möchtest, schreib uns einfach mit ausreichend Vorlaufzeit an. Gerne arbeiten wir mit dir zusammen.

Ja. Die meisten unserer Konzerte werden gefilmt und audiotechnisch mitgeschnitten. Dabei wird das Publikum immer nur von hinten gefilmt und ist nie der zentrale Punkt der Aufnahme. Wir möchten unsere Aufnahmen anschließend gerne verwerten und dir z.B. auf Youtube zur Verfügung stellen. Wenn während des Konzertes die kleinen Nebengeräusche im Publikum leise bzw. dem Lied angemessen sind, hilft uns das sehr. Manchmal lassen wir unsere Konzerte auch professionell fotografieren. Lass dich in dem Fall nicht davon stören, wenn Personen während des Konzertes zum Fotografieren herumlaufen. Dies ist in dem Fall mit uns abgesprochen.

Der einfachste Weg ist der Abschluss eines Förder-Abos, der dir Sitzplatzreservierungen garantiert. Ansonsten haben wir die Erfahrung gemacht, dass einige Besucher schon weit mehr als 30 Minuten vor Konzertbeginn Schlange stehen. Wenn du aber nicht den allerbesten, sondern auch mit einem guten Platz zufrieden bist, reichen 15 Minuten vorher meistens aus.

In einem Semesterabschlusskonzert präsentieren wir das Programm, das wir im Laufe des Semester neu einstudiert haben. In den Kirchen in der Regel ganz einfach wir und du und eine dezente Mikrofonunterstützung für Solisten und Bass. Im Volksbad und Volkshaus werden wir zudem durch eine größere Tontechnik unterstützt und gestalten das Konzert mit einer zusätzlichen Lichttechnik aus. Die Konzerte dauern in der Regel ca. 90 Minuten, im Volkshaus dann manchmal 120 Minuten mit Pause.

In einem Semesterabschlusskonzert präsentieren wir das Programm, das wir im Laufe des Semester neu einstudiert haben. Andere Konzerte können sich hinsichtlich des Repertoires, der Dauer des Konzertes oder bei Doppel- und Gemeinschaftskonzerten davon deutlich unterscheiden. Das findest du dann jeweils in der Konzertbeschreibung.

In der Regel gibt es freie Platzwahl.

Unsere Konzerte in Kirchen sind und bleiben auch in Zukunft grundsätzlich kostenlos (sofern die Gemeinde nicht als Veranstalter auftritt und eine eigenständige Vermarktung vornimmt). Einen erschwinglichen Eintritt zahlst du lediglich für unsere Konzerte im Volkshaus Jena bzw. Volksbad Jena, weil dort mehrere Stunden Raummiete, Licht- und Tontechnik, Personal (Einlass, Security, Garderobe, Licht, Ton etc.) und andere Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro anfallen. Das gibt dem Ganzen dafür einen großen Erlebnis-Boost. Unsere Doppelkonzerte sind nochmal eine ganz andere Größenordnung, dafür fallen Kosten im fünfstelligen Bereich an, um dir eine riesige Show zu bieten.

MITMACHEN

Ja. Wir sind immer auf der Suche nach jungen und begeisterten Menschen, unabhängig von ihrem beruflichen Status.

Ja. Du musst es nur irgendwie gewährleisten können, zu allen Proben und Konzerten anwesend sein zu können.

Ja. Wir sind immer auf der Suche nach jungen und begeisterten Menschen, unabhängig von ihrem beruflichen Status oder Studiengang.

Ja. Aber ab einem gewissen Alter ist der Einstieg in einen studentischen Chor natürlich so eine Sache, das klären wir am besten einfach individuell.

Bei uns mitzumachen bringt dir viele großartige Erlebnisse, die Vorbereitung dafür ist manchmal aber sehr aufwendig. Wir proben jeden Mittwoch und manchmal zusätzlich Freitag, haben pro Semester ein Probenwochenende, einen zusätzlichen Probensonntag und Konzertwochenenden und je nach Projekt weitere Zusatzproben. Wir sind kein Hobby zum Zurücklehnen und Entspannen, aber zum Erleben und Verwirklichen eigener Erfolge. Wie viel Zeit du zusätzlich in die eigene Vorbereitung zu Hause investieren musst, hängt auch von deinen eigenen Fähigkeiten ab. Aber die Zeit, die du investierst, zahlt sich für dich vielfach wieder in unvergesslichen Momenten auf der Bühne und in der Gemeinschaft aus.

Es ist keine vorgeschriebene Voraussetzung, aber natürlich enorm hilfreich, um unserem Probentempo folgen zu können und das Vorsingen erfolgreich zu absolvieren.

Nein, musst du nicht.

Grundsätzlich nehmen wir nur zu Beginn des Semesters neue Mitglieder auf. Aber wenn du uns fragst, kannst du bestimmt trotzdem mal zu einer Schnupperprobe mitten im Semester vorbeikommen. Es gab auch schon Leute, die während des Semesters vorgesungen haben, um im nächsten Semester ihren Platz sicher zu haben. Und vielleicht gibt es ja einzelne Projekte, für die zwischendurch auch ein Einstieg möglich ist. Also frag uns einfach.

Nein. Um die Qualität unserer Konzerte zu gewährleisten, möchten wir alle Interessierten vorher einmal stimmlich kennen lernen.

Wir singen grundsätzlich a cappella. Für einzelne Projekte kann es davon aber auch mal eine Ausnahme geben.

FÖRDERN

Um unseren Betrieb aufrecht zu erhalten, sind wir neben öffentlichen Fördermitteln auch auf eure Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Vision teilt und uns dabei helft, unsere Projekte und Ziele zu verwirklichen. Dafür haben wir Möglichkeiten geschaffen, die euch beim Unterstützen noch zahlreiche Boni bieten: Schließt ein Förder-Abonnement ab und profitiert von vielfältigen Vorteilen; Werdet Sponsor und platziert Euer Logo auf unseren Printmedien; Spendet einen freien Betrag und unterstützt damit flexibel unsere Arbeit. Mehr Informationen dazu findet ihr hier auf unserer Fördern-Seite.

Im Shop ist eine Bezahlung per Paypal grundsätzlich möglich. Wir freuen uns aber über eine Bezahlung per Überweisung, da für jeden Geldeingang bei Paypal über den Shop für uns Gebühren anfallen. Diese werden uns dann von der eingehenden Gesamtsumme abgezogen. Wenn es für dich also keinen Unterschied macht, dann wähle gern eine Überweisung aus.

Wenn du uns Geld spenden möchtest, spielt die Art der Zahlung keine Rolle. Achte bitte bei Paypal aktiv darauf, die Option “Artikel oder Dienstleistung bezahlen” zu ändern und “Geld an einen Freund senden” auszuwählen, da Paypal sonst für jede Spende gebühren abzieht.

SONSTIGES

Sowohl in der Videobeschreibung als auch per Einblendung am Anfang des Videos sind Werkbeteiligte des Stückes genannt. Liedtitel + Werkbeteiligte gegooglet und schon werden dir eine Reihe von Shops angezeigt, in denen du die Noten erwerben kannst. Sollte das aufgrund von Eigenanfertigungen mal nicht der Fall sein, kannst du uns gerne anschreiben und nachfragen.

Keine Frage wird uns wohl so häufig gestellt, wie diese. Gegründet 2011 am Institut für Psychologie der Uni Jena, der Name ist hängen geblieben.

Nicht alle Songs können wir auf Youtube zeigen, das kann unterschiedliche Gründe haben. Beispielsweise kann es Lizenz- oder Urheberrechtsgründe geben, die eine Veröffentlichung eines bestimmten Songs verhindern.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Konzertorten und freuen uns über deine Tipps. Unsere Konzerte außerhalb von Jena sollten mit dem Zug erreichbar sein. Alternativ können die Kosten eines Reisebusses gerne übernommen werden. Wir freuen uns aber immer, wenn du uns in deine Stadt einlädst und ein Konzert für uns organisierst. Sprich uns einfach an.

Ja.

Die Ausgestaltung privater Feierlichkeiten wie z.B. runder Geburtstage oder Hochzeiten nehmen wir in der Regel nicht vor und bitten dafür um Verständnis. Das Singen auf größeren  Veranstaltungen können wir manchmal in reduzierter Besetzung ermöglichen, wenn es zeitlich in unseren Probenplan passt. Wenn du uns eine Anfrage schickst, bitte füg deinem Angebot gleich die Gesamtdauer der Veranstaltung, die Gesamtdauer des Auftritts und das geplante Honorar bei, da das die Planung stark vereinfacht und uns hilft, die Machbarkeit abzuschätzen.