Wir suchen dich!

Du bist eine nette, zielstrebige und musikalische Type, die gern mal stimmlich nach vorn geht? Du hast Bock auf Upbeat-Nummern mit viel Energie, aber auch ein Herz für kraftvolle Balladen mit Raum für leise Zwischentöne? Du hast Lust, nicht nur uns zu bereichern, sondern auch mit uns gemeinsam zu wachsen?

Großartig – das freut uns sehr! Wenn du uns vorab eine kleine Nachricht schreibst, können wir dir schon erste Infos zusenden.

Männerstimmen sind – wie in wahrscheinlich jedem Chor – auch bei uns sehr gerne gesehen und können jederzeit, auch mitten im Semester einsteigen. Melde dich einfach bei uns!

ACHTUNG: Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation ist ein Anmelden zur Probe zwingend notwendig. Bitte nutze dafür das unten stehende Kontaktformular, wir melden uns dann mit weiteren Infos bei dir. Alle Teilnehmenden an der Probe müssen getestet, geimpft oder genesen sein, bitte halte deinen Nachweis bereit.

TERMINE ZUM EINSTIEG

Einsteigen kannst du jeweils zum Semesterbeginn im April und Oktober. Die ersten Proben in jedem Semester sind für alle offen zum unverbindlichen Reinschnuppern. Diese Proben finden der Zeiss-Mensa (Carl-Zeiss-Promenade 6; Bushaltestelle „Ernst-Abbe-Hochschule“) statt.
ACHTUNG: Aufgrund der nach wie vor schwierigen Lage ist eine vorherige Anmeldung zur Probe zwingend notwendig. Bitte nutze dazu das unten stehende Kontaktformular.

Die nächste Möglichkeit zum Einstieg besteht zu folgenden Terminen:

  • 13.10. ab 19 Uhr (Zeiss-Mensa)
  • 20.10. ab 19 Uhr (Zeiss-Mensa)
  • 27.10. ab 19 Uhr (Zeiss-Mensa)
  • nur für Männer zusätzlich als Einstiegsmöglichkeit: 26.10. ab 19 Uhr (Aula Ernst-Abbe-Hochschule!)

TERMINE ZUM VORSINGEN

Das Vorsingen findet an folgenden Terminen statt:

  • 21.10. ab 18 Uhr (HS7 Ernst-Abbe-Hochschule; Haus 4 (über Aula); Carl-Zeiss-Promenade 2)
  • 28.10. ab 18 Uhr (Aula Ernst-Abbe-Hochschule; Haus 4; Carl-Zeiss-Promenade 2)

Alle Teilnehmenden müssen geimpft, genesen oder getestet sein und den Nachweis vorzeigen.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann jede Person im gefühlten studentischen Alter. Wir sind junge Menschen aus Jena, Weimar, Erfurt und der Umgebung. Du musst weder Psychologie noch überhaupt studieren.

Keine Zeit für Tralala? – Nicht bei uns! – Die Proben

Als studentisch geprägter Chor sind unsere Probenphasen analog zu den Semesterzeiten. Wir starten mit den Proben jeweils eine Woche vor Vorlesungsbeginn und geben unsere Konzerte am Ende des Semesters, sodass wir die Probenzeiträume April bis Juli und Oktober bis Februar abdecken. In der vorlesungsfreien Zeit gibt es teilweise weitere spannende Projekte.

  • jeden Mittwoch von 19:00 bis 21:30 Uhr (Vorlesungszeit)
  • in der August-Bebel-Straße 4 (Google Maps)
  • Seminarraum: 104

Zusätzlich gibt es jedes Semester ein Probenwochenende (Mai und November), einen Probensonntag und einmal im Monat eine zusätzliche Freitagsprobe.

Was muss ich können?

Du musst nicht zwingend vorher in Chören gesungen haben, aber natürlich sind stimmliche Sicherheit und die Fähigkeit, dir unsere Stücke selbst beizubringen, eine wichtige Grundlage.

Am wichtigsten ist der Spaß am  zielorientierten Arbeiten und die Lust, diese Begeisterung mit anderen zu teilen.

Der liebe Pop – er klingt so locker flockig, ist aber in Wirklichkeit nicht ohne. Die Wahrheit: Um Pop-Musik im A-cappella-Bereich cool und lässig auf die Bühne zu bringen, ist im Vorfeld jede Menge gemeinsame Arbeit nötig. Wir erarbeiten jedes Semester mit großem Engagement und viel Zeitaufwand ein neues und anspruchsvolles Konzertprogramm, das am Ende auswendig aufgeführt wird. Im Idealfall hast du deswegen Spaß an zielstrebiger Probenarbeit. Dafür braucht es Ausdauer, Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung aller, da jeder das Ergebnis aller anderen mitgestaltet. Es ist uns deshalb sehr wichtig, dass du Lust auf eine Herausforderung hast und bereit bist, dem Chor eine hohe Priorität einzuräumen. Es gehört ein großes Maß an zeitlicher Bereitschaft dazu. Dafür bist du Teil einer tollen Gemeinschaft, die sich untereinander stärkt und unterstützt und dabei Erinnerungen fürs Leben teilt – miteinander und mit unserem Publikum.

Da jedes Mitglied die Stücke mit Hilfe von Teach-me-Files zu Hause selbst einstudiert und schon vorbereitet in die Probe kommt, sind Selbstständigkeit und Lernbereitschaft wichtige Voraussetzungen.

Vorsingen

Um Mitglied im Psycho-Chor zu werden, findet zu Semesterbeginn ein Vorsingen statt. Nach einem kurzen Gespräch, um einander kennenzulernen, besteht das Vorsingen aus folgenden Teilen:

1) Kleine Gesangsübungen, um deinen Stimmumfang und deinen Stimmklang festzustellen.

2) Solostrophe von Leonard Cohens „Hallelujah“ (du singst, wir begleiten dich auf dem Klavier).

3) Zu Hause vorbereitetes Chorstück, das wir mit dir singen.

4) Ein kurzes selbstgewähltes Stück (egal ob Pop, Rock, Volkslied oder Schlager), das du uns möglichst acappella vorsingst, um uns zu zeigen, wie du in deiner Wohlfühlzone singst.

Das vorzubereitende Lied und alle Infos dazu findest du hier zum Download. (Zum Öffnen der Datei benötigst du ein Zip-Programm wie WinZip, 7-Zip etc., das du auf zahlreichen Websites kostenlos erhalten kannst.) Wenn du noch weitere Fragen hast, kontaktiere uns gerne.

Viel Erfolg, du schaffst das! 🙂

Chorgemeinschaft

Chor ist mehr als tralala. Wir verstehen uns als großes Team, in dem alle einen Beitrag leisten und wir gemeinsam unsere Gemeinschaft voranbringen. Das gilt während der Proben und Konzerte, aber genauso auch für die gemeinsame Zeit, die wir drumrum miteinander verbringen. 

Einer unserer Lieblingsorte für das Zwischenmenschliche ist die gute, alte Kneipe. Mit dem Lieblingsgetränk in der Hand und in guter Gesellschaft lassen wir gern gemeinsam die Probenabende ausklingen. Hier hat sich schon manches Pärchen gefunden.

Außerdem menschelt es bei uns auch bei gemeinsamen Kurzreisen, Tagestripps in der Umgebung oder rund um den bewährten Grill beim Feiern im Grünen. Ein unkompliziertes Miteinander abseits der Bühne pflegen wir gern und sind auch offen für deine Impulse und Ideen für gemeinsame Zeit.

Anwesenheit

Probenanwesenheit ist unverzichtbar – damit steht und fällt der Laden. Grundsätzlich solltest du daher an allen Proben teilnehmen. Klar, gegen höhere Gewalt ist keiner gefeit und natürlich werden wir alle mal krank. Du solltest dir daher den Probenplan vor Beginn des Semesters genau ansehen und überlegen, ob du die Proben realisieren und am Ende des Semesters zu allen Konzerten da sein kannst. Wichtige Gründe zu fehlen kann es im Einzelfall  natürlich geben und sollten vorher unbedingt abgesprochen werden. Traurig, aber wahr: Wer zu oft fehlt, kann die Konzerte leider nicht mitsingen.

Konzerte

Nach wöchentlichen Proben in der Vorlesungszeit geben wir am Semesterende unsere Konzerte in Jena und im Thüringer Umland. Neben diesem Pflichtprogramm gibt es aber immer wieder auch die Kür in Form von kleineren Projekten und zusätzlichen Konzerten, zum Teil mit anderen Ensembles und namhaften Gruppen der A-Cappella-Szene. Das Sahnehäubchen unserer Arbeit bilden die internationalen Projekte und Auslandsreisen, an denen wir inzwischen auch immer wieder beteiligt sind.

Probenwochenende

Damit es schon früh im Semester erste Probenerfolge zu feiern gibt, fahren wir alle halbe Jahre (Mai und November) zum gemeinsamen Intensivprogramm übers Wochenende in eine Jugendherberge nach Bad Sulza, Das Örtchen ist uns über die Jahre ans Herz gewachsen, und ist aus unserem Vereinsleben nicht wegzudenken. Ein liebgewonnenes Highlight ist das Lagerfeuer, an dem wir entspannt unser Miteinander genießen. Die Teilnahme am Chorwochenende ist obligatorisch,  weil hier die absoluten Basics für unseren Erfolg im Semester erarbeitet werden, und wir sozial wie musikalisch zusammenwachsen. Alle Kosten für Unterkunft und Vollverpflegung sind vollständig im Mitgliedsbeitrag enthalten. 

Was kostet die Mitgliedschaft?

Um alle laufenden Kosten zu decken, das Chorleitungsteam zu finanzieren und große Projekte möglich zu machen, gibt es einen Mitgliedsbeitrag von 80€ pro Semester für Studierende und 120€ für Werktätige oder alle, die es sich solidarisch leisten können. In diesem Beitrag sind bereits sämtliche Kosten für das Probenwochenende (Unterkunft und komplette Vollverpflegung) sowie weitere Kosten (z.B. Reisekosten zu Konzertorten etc.) enthalten. Natürlich darf der Mitgliedsbeitrag kein Hindernis darstellen, bei uns mitzusingen! Wenn die Höhe des Beitrages für dich eine Herausforderung ist, sprich uns an, niemand wird aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten ausgeschlossen. Wir finden eine Lösung.

Ich habe Kinder

Das freut uns! Wir auch. Zumindest einige von uns. Du kannst deine Kinder gerne mit in die Probe bringen. Wir mögen Kinder und sie sollten kein Hindernis sein bei uns mitzusingen. Sprich uns an, wenn du Fragen oder Klärungsbedarf hast, wie und ob du Chor und Familie unter einen Hut bekommen kannst.

Wir freuen uns auf dich!

DU WILLST UNS PERSÖNLICH KENNENLERNEN?

Dann kontaktiere uns, wir freuen uns schon sehr auf dich!
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der nötigen Kontaktnachverfolgung benötigen wir von dir auch bereits im Vorfeld deine Kontaktdaten und deine Anschrift. Diese Daten werden nicht anderweitig verwendet oder weitergegeben und nach 4 Wochen wieder gelöscht. Bitte wähle auch aus, an welchen Schnupperproben du teilnimmst, damit wir die Raumkapazität bestimmen können. Am besten an allen, da es sich nicht um einzelne Proben handelt, sondern diese aufeinander aufbauen! 😉

1 + 3 = ?